Geschichte

1964
Gründung der Einzelunternehmung durch Hubert Bögli mit Sitz in Langnau am Albis.
Firmenzweck: Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Schriftgut- und Informa- tionsverwaltung, Handel mit einschlägigem Material.

1967
Sitzverlegung nach Waltenschwil.

1972
Sitzverlegung nach Sursee.

1985
Filialbetrieb für Mikrofilmanwendungen in Schwerzenbach domiziliert.

1989
Umwandlung der Einzelunternehmung in die Aktivengesellschaft INDIVIKAR AG.

1994
Entwicklungsstart erster Programmanwendungen (ProtoTOP Version 1)

2006
Zusammenlegung der verschiedenen Domizile in Wohlen.
Übernahme der Geschäftsführung durch René Williner.

2008
Beitritt René Williner in die Arbeitsgruppe Digitalisierung & analoge Sicherung des Vereins Schweizer Archivarinnen und Archivare

Die AG DASI setzt sich zusammen aus Ver- tretern von Archiven, Bibliotheken sowie Fach- leuten der einschlägigen Dienstleistungsberei- che. Sie befassen sich mit der Erstellung von digitalen Arbeitsinstrumenten in Kombination von analogen Langzeitarchiven.

2011
Erweiterung der Produktepalette durch digitale Ablagen.

2014
Grosse Jubiläumsaktionen zum 50 jährigen bestehen der INDIVIKAR AG.
Umzug nach Hägglingen.